Dienstag, August 22, 2017

Weidenberg

 

Startpunkt : Bayreuth
Ziel : Bayreuth
Länge : 27 km
Höhenmeter: 327 maximale Steigung 19 % (!)
Schwierigkeit : ***
Landschaft:  hügelig mit einem sehr deftigem Berg; teilweise viel Verkehr
Radwege : theoretisch zum Teil, aber kann man mangels Durchgängkeit/Ausbauzustand bis Görschnitz vergessen !
Beschreibung :
Man verlasse Bayreuth in Richtung Weidenberg und fahre auf der Hauptstraße (viel Verkehr) bis Görschnitz (oder für Ortsunkundige gleich nach Weidenberg) Ab Görschnitz gibt es einen gut fahrbaren Radweg (Abzweigung an der Bushaltestelle) entlang der Bahnlinie.
Dann weiter bis Weidenberg. Hier braucht man nicht bis in den Ort hineinzufahren, denn die Straße nach Weidenberg zweigt dann kurz vor der Hauptstraße ab.
Nach kurzem Gefälle erreicht man dann daß Schild welches den steilen Berg ankündigt (16 % steht drauf  - ich habe 19 % gemessen). Dieser Berg ist etwa 800 m  lang und auf halber Höhe gibt´s für Weicheier eine Bank mit einem Brunnen.
Kurz vor dem “Gipfel” gibt´s ein phantastisches Panorama. Umdrehen !!
Auf der anderen Seite geht´s auf einer Hochebene entlang und dann immer geradeaus durch Seublitz hindurch, an der Lohengrin-Therme vorbei nach Bayreuth hinein.

Diese Tour empfehle ich mit einer berggängigen Übersetzung zu fahren.
 
Dreifach-Kettenblatt ist empfehlenswert.